Rüsselsheimer Volksbank unterstützt Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim mit 6.500 € Euro

Rüsselsheim, 31.01.20 - Volksbank-Vorstand Markus Walter übergab im Beisein von Timo Schmuck, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing, einen Scheck über 1.500 € Euro an Kuratorin und Opelvillen-Vorstand Dr. Beate Kemfert.

 „Die Stiftung übernimmt eine wichtige kulturelle Aufgabe in Rüsselsheim und findet weit über die Stadtgrenzen hinaus Anerkennung. Die Unterstützung ist für uns eine Verpflichtung“, so Walter bei der Übergabe an Dr. Kemfert. „Wir sind der Rüsselsheimer Volksbank eG für diese großzügige Unterstützung zu großem Dank verpflichtet. Ohne diese zusätzliche Förderung könnten wir unsere Stiftungsziele nicht erreichen“, betont Kemfert.

Seit 2001 begeistert die Stiftung mit über die Stadtgrenzen hinaus beachteten Aktivitäten. Zu ihren Aufgaben zählen der Erhalt der Opelvillen, die Veranstaltung kultureller Projekte in Form von Ausstellungen, die Bildung und Vermittlung sowie die Förderung von jungen Künstlern. Die Rüsselsheimer Volksbank hat die Opelvillen im Jahr 2019 hierbei mit insgesamt 6.500 Euro gefördert und ist somit ein wesentlicher Unterstützer bei der Erfüllung des Stiftungsauftrages.