„Mainz für Rüsselsheimer“ – Mitglieder der Rüsselsheimer Volksbank erkunden Mainz

Rüsselsheim, 18.6.19 – Eine ganz besondere Führung durch Mainz erlebten Mitglieder der Rüsselsheimer Volksbank. Speziell für die „von de eebsch seit“ fand eine Führung durch die Mainzer Innenstadt statt. Vom Rhein über den Marktplatz, den Dom, die Altstadt und den Gutenbergplatz erfuhr man Interessantes zur Geschichte und kleine Anekdoten. Kennen Sie den Grund, weshalb die Mainzer Strassenschilder blau und rot sind? Die blauen Schilder laufen parallel zum Rhein, die roten zum Rhein hin bzw. weg. Auch der Begriff Torschlußpanik bekam durch die Erkläuterungen eine ganz neue Bedeutung, stammt der Begriff doch aus der mittelalterlichen Schließung des Stadttores zur Nacht. Jeder der abends nicht rechtzeitig am Stadttor war, hatte natürlich „Panik“ draussen bleiben zu müssen. Der gesellige Abschluß durfte natürlich nicht fehlen. Bei leckeren Getränken, Speisen und guten Gesprächen genoß man den lauen Sommerabend am Gutenbergplatz.

Mehr Informationen zu unseren Events für Mitglieder unter: www.r-volksbank.de/veranstaltung.