AUSBILDUNGSMESSE DER WERNER-HEISENBERG-SCHULE
AZUBIS DER RÜSSELSHEIMER VOLKSBANK EG ORGANISIEREN TEILNAHME ALS PROJEKT

Rüsselsheim, den 04.02.19 - Wie auch die letzten Jahre war die Rüsselsheimer Volksbank eG ein Teil der diesjährigen Ausbildungsmesse in der Werner-Heisenberg-Schule. Am 02.02.2019 repräsentierten die Auszubildenden die Bank. Dazu gehörte die Organisation, die Gestaltung des Standes, der Auf- und Abbau und auch die Präsenz vor Ort während der Messe. Die Azubis organisieren die Messe in Eigenverantwortung als eigenes Projekt.

Die frühe Uhrzeit an einem Samstagmorgen ließen sich die Azubis nicht anmerken. Es wurde jeglicher Andrang mit Bravour bewältigt und alle Fragen der künftigen Schulabgänger zum Beruf Bankkaufmann/frau wurden mit viel Engagement beantwortet. Außerdem wurden den Interessenten interessante Unterlagen zum Beruf Bankkaufmann/frau und dem Thema „Bewerbungen schreiben“ mitgegeben, damit diese nochmal alles im Detail nachlesen und anschließend mit Erfolg umsetzen können.

Natürlich gab es auch dieses Jahr wieder viele tolle Präsente für die Schüler und ein Gewinnspiel,  an dem man teilnehmen konnte. Die Aufgabe bestand darin, möglichst genau zu schätzen wie viel Münzgeld sich in dem Sparschwein befindet, wobei die naheliegendste Schätzung gewinnt. Als Preis gab es 2x2 Tickets für eine Fahrt in das Phantasialand mit der Rüsselsheimer Volksbank eG zu gewinnen. Viele Schüler nahmen an dem Gewinnspiel teil, wobei niemand den genauen Betrag von 32,83 EUR schätzte. Die Gewinner werden im Laufe der nächsten Wochen benachrichtigt.

Zusammengefasst kann man sagen, dass die diesjährige Ausbildungsmesse wieder ein toller Erfolg war, da sich viele Schüler für den Beruf Bankkaufmann interessierten, man ihnen einen guten Einblick in den Beruf geben konnte und ihnen die Rüsselsheimer Volksbank eG als möglichen Ausbildungsplatz anbieten konnte.