Rüsselsheimer Volksbank eG besucht ZDF - „Das ist die grüne Hölle“

Rüsselsheim, 22.3.18 – Im Rahmen ihres Mitgliedermehrwertprogramms besuchte die Rüsselsheimer Volksbank eG gemeinsam mit Mitgliedern das ZDF auf dem Mainzer Lerchenberg.

Gestern Nachmittag besuchten Mitglieder der Rüsselsheimer Volksbank eG das ZDF, um gemeinsam hinter die Kulissen des Fernsehens zu schauen.

Zu Beginn stärkten sich die Teilnehmer der Rüsselsheimer Volksbank eG mit Kaffee und Kuchen, um genügend Kräfte für die anschließende Führung zu sammeln.

Die Führung startete mit interessanten ZDF (Zahlen/Daten/Fakten) zum Sender und einem Film, der den Gästen einen Einblick am Beispiel des Heute-Journals in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter verschaffte.

Nun, mit genug Hintergrundwissen versorgt, führte der Guide die Kunden in die beeindruckenden Studios. Über 100 Lampen hingen in dem kleineren Studio von der Decke, erklärte der Guide, in dem größeren Studio sogar knapp 200 Lampen.

Ein echtes Nachrichtenstudio war leider nicht zu besichtigen, jedoch konnte in einem nachgebauten Modell eines Green-Sreens „live“ mit Claus Kleber aufgetreten werden.

Das ist die „Grüne Hölle“, erklärte der Guide und erläuterte, dass das Nachrichtenstudio nur ein grüner Raum ohne jegliche Kulisse ist. Durch diese „Green Screen“-Technologie ist es möglich alles Grüne auszublenden und jede mögliche Kulisse erscheinen zu lassen.

Begeistert nahmen die Mitglieder einen Regieraum mit seinen Bildschirmen, Steuerpulten und diversen Arbeitsplätzen in Augenschein. Bei einer Livesendung müssen allein im Regieraum rund 15 unterschiedliche Berufsgruppen zusammenarbeiten und live auf allerlei Geschehnisse reagieren – keine leichte Aufgabe.

Die Mitglieder der Rüsselsheimer Volksbank eG waren alle von der Führung begeistert und gingen beeindruckt nach Hause.

Wer mehr über die Programme für Mitglieder der Rüsselsheimer Volksbank erfahren will, kann sich auf www.R-Volksbank.de/veranstaltung informieren.