Rüsselsheimer Volksbank spendet 1.000 € zur Eröffnung der neuen Räumlichkeiten

Rüsselsheim, 21.4.17 – Die Rüsselsheimer Tafel lud zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten in Rüselsheim ein. Bis März übte die Rüsselsheimer Tafel in den Räumlichkeiten in der Adam-Foßhag-Strasse in Rü.-Königstädten ihre Tätigkeit aus. Seit April befinden sich die Räumlichkeiten zentraler gelegen in der Hans-Sachs-Strasse 86 in Rüsselsheim.

Seit Jahren unterstützt die Rüsselsheimer Volksank die Tafel mit Spenden und Tatkraft. Traditionell unterstützen Mitarbeiter der Volksbank die Tafel bei der Ausgabe von Lebensmitteln. Zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten lies es sich Vorstand Josef Paul nicht nehmen, einen Scheck in Höhe von 1.000 € an den Vertreter der Tafel, Herrn Helmar Schmitz von Hülst, zu übergeben. „Ihre Aufgabe wird immer wichtiger um die Not einzelner zu lindern“, würdigte er die Arbeit der Ehrenamtlichen Helfer. „Auch in 2017 werden wir die Tafel wieder in gewohnter Weise unterstützen“, verspicht er und überreichte freudestrahlend den Scheck.

Wer mehr über das Engagement der Rüsselsheimer Volksbank erfahren möchte: www.R-Volksbank.de/engagement.