Volksbank unterstützt Mainkinderkram e.V.

am 17. März 2015

Der Verein Mainkinderkram e.V. erhielt 4.000 € von der Rüsselsheimer Volksbank eG. Markus Walter (Vorstand der Rüsselsheimer Volksbank eG) übergab am Dienstag den Scheck an Conny Schwan (2. Vorsitzende) und Gaby Gocht (Kassenwartin). Das Geld wird für Deutschprojekte in verschiedenen Rüsselsheimer Schulen eingesetzt.

Klein aber fein – das trifft die Beschreibung des Vereins Mainkinderkram e.V. exakt. Neun Mitglieder versorgen ca. 1.500 Personen (ca. 350 Familien) in Rüsselsheim mit Kleidung, Nachhilfestunden und weiteren Hilfestellungen des täglichen Lebens. Ohne viel Aufhebens davon zu machen engagieren sich die Mitglieder des Vereins ehrenamtlich und erreichen so viel Gutes. Mit Spenden in Form von Kleidern, Kinderwagen, Möbeln, Spielen und Geld wird Familien ohne grosse Formalitäten in Not geholfen, insbesondere den Kindern. In enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Rüsselsheim werden die Familien betreut. Das tolle daran: Rüsselsheimer Einwohner spenden – Rüsselsheimer Familien profitieren. „Eine bessere „Nachbarschaftshilfe“ kann es nicht geben“, zeigte sich M. Walter begeistert. „Bei Ihnen ist das Geld gut aufgehoben“, so M. Walter voller Überzeugung zu den Vertreterinnen des Vereins.

Die Rüsselsheimer Volksbank fühlt sich eng mit den Menschen und der Region verbunden. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützt sie vielfältige Projekte, Organisationen und Vereine.

Markus Walter (Vorstand der Rüsselsheimer Volksbank) übergab einen Scheck an Conny Schwan (2. Vorsitzende) und Gaby Gocht (Kassenwartin)