Vorstand Markus Walter feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Rüsselsheim. Seit dem 01. Januar 1997 ist Markus Walter fester Bestandteil der Rüsselsheimer Volksbank eG – und aus ihr kaum noch wegzudenken. Am 01. Januar 2022 feierte das heutige Vorstandsmitglied sein 25. Dienstjubiläum in der Genossenschaftsbank – und das auf besondere Weise: Statt der üblichen Feierlichkeiten möchte der Volksbank-Vorstand eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an den Tierschutzverein Rüsselsheim und Umgebung e.V., der das örtliche Tierheim unterhält, entrichten.

Der Tierschutz ist für Bankvorstand Walter eine Herzensangelegenheit. „Tiere haben mich mein Leben lang begleitet. Mit meiner Spende möchte ich einen Beitrag leisten für die tolle Arbeit der vielen Helferinnen und Helfer im Tierheim“, fasst Markus Walter seine Idee zusammen. „Gerade jetzt, wo viele Menschen in der Corona-Pandemie zunächst Tiere leichtfertig angeschafft haben und nun wieder „entsorgen“, sind die Belastungen in den Tierheimen besonders hoch. Hier hilft jeder Euro.“

Seine berufliche Laufbahn begann Markus Walter im Sparkassensektor ehe der heute 51-Jährige 1997 in die Rüsselsheimer Volksbank eG wechselte. In dieser Zeit ist Walter der Genossenschaftsgedanke ein ganz besonderes Anliegen geworden: „Die Genossenschaftsidee ist aktueller denn je: Eigenverantwortung, ein nutzen- statt gewinnorientiertes Wirtschaften und demokratische Mitbestimmungsstrukturen – ein einmaliges und sehr erfolgreiches Modell, das zu Recht von der UNESCO 2017 zum Weltkulturerbe ernannt wurde.“ Mit seinem Vorstandskollegen Josef Paul führt Walter die Rüsselsheimer Volksbank. Gemeinsam haben sie in den vergangenen Jahren maßgeblich die Erfolgsgeschichte der Rüsselsheimer Volksbank eG mitgeschrieben und persönlich geprägt.

Feiert 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Rüsselsheimer Volksbank: Vorstand Markus Walters mit Volksbankhündin Chica.