Rüsselsheimer Volksbank eG-Vorstand Josef Paul feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Rüsselsheim. Seit Oktober 1996 ist Josef Paul fester Bestandteil der Rüsselsheimer Volksbank eG – und aus ihr kaum noch wegzudenken. Am 01. Oktober dieses Jahres feiert das heutige Vorstandsmitglied sein 25. Dienstjahr in der Genossenschaftsbank und das auf besondere Weise: Statt der üblichen Feierlichkeiten möchte der Volksbank-Vorstand fünf Bäume im Wert von 3.000 Euro an die Stadt spenden. Die Bäume sollen auf Wunsch von Paul künftig im Verna-Park gepflanzt werden.

„Ich habe unserer Bank, Stadt, Region und den Menschen vor Ort vieles zu verdanken. Mit dieser kleinen Spende möchte ich nun etwas zurückgeben. Bäume sind hierfür genau das Richtige. Sie sind ein Symbol für meine Bindung zur Region. Sie schlagen Wurzeln, erblühen und spenden Freude. Zugleich tragen sie zur nachhaltigen Gestaltung des Stadtbildes bei“, fasst Josef Paul seine Idee zusammen. „Ich möchte daran mitwirken, dass unsere Stadt weiterhin lebenswert bleibt.“ Daher fiel die Standortwahl auch auf den Verna-Park. Im Kleinod im Stil englischer Landschaftsgärten erfreuen sich Alt und Jung gleichermaßen an den Vorzügen der Natur.

Von Mainz nach Rüsselsheim

Seine berufliche Laufbahn begann Josef Paul als Auszubildender in der Raiffeisenbank Mainz eG. Von dort führte sein Weg zunächst in den Genossenschaftsverband, bevor er im Oktober 1996 als Prokurist der Geschäftsleitung in die Rüsselsheimer Volksbank eG wechselte. Am 01. Januar 1999 wurde Paul in den Vorstand berufen und führt die Rüsselsheimer Volksbank eG nun zusammen mit seinem Vorstandskollegen Markus Walter. Josef Paul hat in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich die Erfolgsgeschichte der Rüsselsheimer Volksbank eG mitgeschrieben und persönlich geprägt.

Fotocredit: Rüsselsheimer Volksbank eG

Feiert 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Rüsselsheimer Volksbank: Vorstand Josef Paul