Volksbank spendet 2.000,- Euro

am 14. November 2014

Zusammenarbeit mit dem Reitsportverein Rüsselsheim weiter ausgebaut

Das Vorstandsmitglied der Rüsselsheimer Volksbank, Markus Walter, überreichte heute einen Scheck über 2.000 € an den Reitsportverein Rüsselsheim (RSVR).

Der RSVR engagiert sich u.a. sehr stark mit therapeutischem Reiten für behinderte Kinder. Die Toiletten auf der Anlage an der Darmstädter Strasse entsprechen aktuell in keinster Weise den Anforderungen der heutigen Zeit. Kinder, die eine Betreuung benötigen, müssen derzeit bei geöffneter Tür die Toilette benutzen. Cora Rothenstein, die 1. Vorsitzende des Vereins, berichtet: “Ein behindertengerechter Umbau ist unbedingt erforderlich. Dieser kostet ca. 15.000 €. Das können wir als Verein, mit im Wesentlichen ehrenamtlichem Engagement, nicht aufbringen.“ „Die Rüsselsheimer Volksbank, als regional verbundene und engagierte Bank, unterstützt gerne das Vorhaben“, so Vorstand M. Walter. „Es ist sehr beeindruckend, mit welchem Engagement der Verein diese wichtige gesellschaftliche Aufgabe für behinderte Menschen jede Woche übernimmt“, zollt er dem Engagement des Vereins Respekt. Über 50 behinderte Kinder und Jugendliche nehmen das Angebot des RSVR wöchentlich wahr.

Mit der Spende der Rüsselsheimer Volksbank und weiterer Sponsoren ist die Finanzierung des Projektes jetzt gesichert. Gleichzeitig sind weitere gemeinsame Projekte der Volksbank mit dem Verein geplant.

Die Rüsselsheimer Volksbank engagiert sich als regionale Bank in der Region und unterstützt und fördert Vereine und Organisationen. „Das betrachten wir als Selbstverständlichkeit“, so Markus Walter mit Überzeugung.

Vorstand Herr Markus Walter überreicht dem Reitsportverein Rüsselsheim einen Scheck