Rüsselsheimer Volksbank übergibt Spende an Kinderschutzbund

Rüsselsheim, 7.3.19 - Die Rüsselsheimer Volksbank hat eine Spende an den Kinderschutzbund Rüsselsheim überreicht. Herr Timo Schmuck, Bereichsleiter Vertrieb/Marketing der Rüsselsheimer Volksbank, brachte den Spendenscheck in Höhe von € 3.000,- mit in die Räumlichkeiten in der Löwenpassage. Zusätzlich stellte die Volksbank Büromöbel zur Verfügung.

Die Räume nutzt der Kinderschutzbund im Auftrag der Stadt Rüsselsheim zum Aufbau von Gemeinwesenarbeit für die Rüsselsheimer Innenstadt. Die Rüsselsheimer Volksbank möchte mit dieser Spende den Kinderschutzbund bei seiner Arbeit in der Innenstadt unterstützen, so Schmuck. Frau Heide Pulvermüller, Schatzmeisterin des Kinderschutzbundes, nahm die Spende dankend entgegen und betonte, dass der Kinderschutzbund die Gelder einsetzen werde, um den in der Löwenpassage stattfindenden Eltern-Kind-Treff finanziell zu unterstützen. So kommt das Geld direkt den Kleinsten in unserer Gesellschaft zu Gute.

Die Rüsselsheimer Volksbank ist das erste Unternehmen, das den Aufbau von Gemeinwesenarbeit in der Innenstadt finanziell mit einer nennenswerten Summe unterstützt. Für ein gutes Miteinander sowohl der Bewohnerschaft als auch der Gewerbetreibenden und der Nutzer der Innenstadt ist es zentral, eine Anlaufstelle zu haben, die die Bedürfnisse und Ressourcen des Quartiers bündelt und gemeinsam mit den Betroffenen die Lebensqualität im Viertel weiter steigert. Der Ansatz, den Eltern mit kleinen Kindern des Quartiers einen Treffpunkt anzubieten, ist dabei in Anbetracht der mangelnden Spielplätze ein erster Schritt in die richtige Richtung. Weitere Themen der Koordinierungsstelle für Gemeinwesenarbeit in der Rüsselsheimer Innenstadt werden in nächster Zeit die Lebensqualität für Alleinstehende und Senioren, Wohnen und Einkaufen sowie Freizeitgestaltung sein.