Eigene Zukunftsperspektiven

Oft ist zu hören, dass das Geben aus warmer Hand, die schönere Vermögensnachfolge sei. Dies gilt jedoch nur für den Fall, dass die eigenen Zukunftsperspektiven finanziell abgesichert sind. Die Versorgungslage muss eine Übertragung zu Lebzeiten zulassen. Hierzu ist sorgsam zu prüfen, ob die Alters- und  Pflegevorsorge gesichert sind sowie kleine oder auch größere Wunschträume erfüllbar bleiben. Allgemeine Preissteigerungen und Prämienerhöhungen bei den Versicherungen sind hierbei einzukalkulieren. Eine Übertragung von Vermögen auf die nächste Generation muss sich der Geber leisten können.